A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W X Z

Paraffine

Historisch geprägter Begriff, der in der organischen Chemie die Stoffgruppe der gesättigten Kohlenwasserstoffe bezeichnet, deren Vertreter nur aus den Elementen Kohlenstoff (C) und Wasserstoff (H) bestehen und die keine Mehrfachbindungen enthalten. Sie werden auch Alkane genannt. Das Grundgerüst besteht aus unverzweigten und verzweigten Ketten. Die ersten beiden Typen n Alkane und iso- bzw. neo-Alkane bilden eine homologe Reihe mit der allg. Summenformel CnH2n+2. Die ringförmigen Moleküle bezeichnet man als Cycloalkane. Sie haben die allg. Summenformel CnH2n und werden in der Mineralölterminologie als Naphthene bezeichnet.