A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W X Z

Verdampfungsverlust

Bezeichnet die Flüchtigkeit (Verdampfungsneigung) von Schmierstoffen und Grundölen unter definierten Bedingungen. Der Verdampfungsverlust nimmt mit steigender Prüftemperatur zu und ist bei chemisch gleichartigen Grundöle n abhängig von der Viskosität eigentlich aber von der Molmasse (näherungsweise von der Viskosität), sowie bei Mineralöle n vom Raffinationsgrad und dem Mischungsverhältnis der verschiedenen Basisölkomponenten. Nach DIN 51581 (Verfahren nach Noack) wird für die Dauer einer Stunde bei 250 °C und einem leichten Unterdruck gemessen. In Abhängigkeit vom Flammpunkt kann die Messung aber auch bei niedrigeren Temperaturen erfolgen. Bestimmung nach DIN 58397 T1 (Schmierfette) oder nach DIN 51581 (Mineralölerzeugnisse).